Eilmeldung

Eilmeldung

US-Raketenabwehrsystem: Russland droht mit nuklearer Aufrüstung

Sie lesen gerade:

US-Raketenabwehrsystem: Russland droht mit nuklearer Aufrüstung

Schriftgrösse Aa Aa

Russland hat seine Kritik an dem US-Raketenabwehrsystem erneuert. Sollte Washington dieses wie geplant installieren, sagte Präsident Wladimir Putin vor Journalisten, werde Russland massiv aufrüsten und das System seiner eigenen Nuklearwaffen vervollkommnen. Jedenfalls werde Moskau durch die US-Pläne gezwungen, zu reagieren. “Wir verstehen, dass ein Raketenabwehrsystem, das derzeit noch nicht existiert, die Illusion von Schutz vermittelt”, so Putin. “Es erhöht aber auch die Möglichkeit, dass ein nuklearer Konflikt entfesselt wird. das ist aber nur eine Theorie, ich spreche nicht in praktischer Hinsicht.”

Neben dem Radarsystem in Tschechien wollen die USA Abwehrraketen in Polen installieren, um sich nach eigenen Angaben vor Angriffen etwa aus dem Iran zu schützen. Russland jedoch sieht die Pläne als Bedrohung und testete Ende Mai eine neue Interkontinental-Rakete, die, wie es hieß, jeden Schutzschild überwinden könne. Laut russischen Militärexperten war der Test eine erste Antwort Moskaus auf die US-Pläne. Erwartet wird, dass die angespannten Beziehungen zwischen Russland und den USA sowie der EU eines der wichtigsten Themen auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm werden.