Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen gegen Bush in Rom

Sie lesen gerade:

Demonstrationen gegen Bush in Rom

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Menschen haben in Rom gegen den amerikanischen Präsidenten demonstriert – bei zwei Kundgebungen.
Globalisierungsgegner hatten zu einer der Demonstrationen aufgerufen. Ein weiterer Protest gegen Bush und seine Außenpolitik wurde vom linken Flügel der italienischen Regierungs-Koalition unterstützt. Mehrere führende Politiker der Linken nahmen daran teil, darunter auch einige Minister, – obwohl Regierungschef Romano Prodi die Mitglieder seiner Regierung aufgefordert hatte, den Protesten fernzubleiben.
Rund 10.000 Polizisten waren in der italienischen Hauptstadt im Einsatz.