Eilmeldung

Eilmeldung

Space-Shuttle Atlantis ins All gestartet

Sie lesen gerade:

Space-Shuttle Atlantis ins All gestartet

Schriftgrösse Aa Aa

Mit drei Monaten Verzögerung ist in der Nacht die US-Raumfähre Atlantis zur internationalen Raumstation ISS gestartet. Pünktlich um 19.38 Ortszeit hob das Space-Shuttle vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Am Sonntagabend soll die Atlantis an der ISS andocken. In drei Außeneinsätzen soll die siebenköpfige Crew unter anderem ein neues Sonnensegel an der Raumstation anbringen.

Mit an Bord ist auch der Langzeitastronaut Clayton Anderson. Er soll seine Kollegin Sunita Wiliams ablösen, die seit Dezember auf der ISS war.

Eigentlich sollte die Atlantis schon vor drei Monaten ins All starten. Doch ein schwerer Hagelsturm Ende Februar hatte den Außentank so stark beschädigt, dass er repariert werden musste.