Eilmeldung

Eilmeldung

Historischer Sieg für französische Konservative bei Parlamentswahlen

Sie lesen gerade:

Historischer Sieg für französische Konservative bei Parlamentswahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Wochen nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftswahl hat Nicolas Sarkozy auch bei der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen einen deutlichen Sieg errungen.

Für die nach der Wahlniederlage vor einem Monat zusätzlich geschwächten Sozialisten scheint es nun bei der zweiten Runde am kommenden Sonntag nur noch um Schadensbegrenzung zu gehen.

Ex-Präsidentschaftskandidatin Segolene Royal setzt nun für die Stichwahl auf Öffnung gegenüber anderen politischen Lagern, und hat dabei vor allem die Partei eines Mannes im Auge, den sie laut eigener Aussage auch schon kontaktiert hat.

Das “Mouvement Democrate” von Zentrumspolitiker Francois Bayrou jedoch erklärte mittlerweile, für Wahlabsprachen nicht zur Verfügung zu stehen. Man verkörpere den Pluralismus, so ein Sprecher.

Mit fast 42 Prozent ist die konservative Regierungs-partei UMP mit ihrer Verbündeten im Palais Bourbon eine unschlagbare Kraft – bei der zweiten Runde am kommenden Wochenende geht es fast nur noch um die Höhe des in der Geschichte der Fünften Republik beinahe einzigartigen Erfolges.

Die Prognosen geben der UMP bis zu 445 der insgesamt 577 Sitze.

Die rechtsextreme Front National von Jean-Marie Le Pen verfehlt diesem Ergebnis nach den Einzug.

Die Farbe der Konservativen in Frankreich ist blau und so sprach die französische Presse am Morgen nach der Wahl von einer “blauen Woge” .

Manchmal aber auch von einer “Brandungswelle “ oder gar von einem “Tsunami”.