Eilmeldung

Eilmeldung

Bunter Protest für mehr Rechte

Sie lesen gerade:

Bunter Protest für mehr Rechte

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Menschen haben in Rom für mehr Rechte von Schwulen, Lesben und Transsexuellen demonstriert. Mit Slogans wie “Mehr Freiheit, weniger Vatikan”, “Für ein europäischeres Italien”, oder “Liebe heíßt Familie” zogen die Demonstranten von der Porta San Paolo auf die Piazza San Giovanni.

Dort hatte erst vor wenigen Wochen eine Kundgebung zur Verteidigung traditioneller christlicher Familienwerte stattgefunden.

Gefordert wurde beim Marsch vom Samstag auch eine schnelle Verabschiedung eines Gesetzestextes, der mehr Rechte für unverheiratete und gleichgeschlechtliche Paare vorsieht.

Italiens Parlament muß diesem noch zustimmen.

An der Demonstration nahmen auch Minister der Prodi-Regierung teil, sowie der prominente kommunistische Abgeordnete Vladimir Luxuria, ein Transvestit.