Eilmeldung

Eilmeldung

Merkel weiter auf Kompromisssuche - Gespräche mit Tschechiens Regierungschef Topolanek

Sie lesen gerade:

Merkel weiter auf Kompromisssuche - Gespräche mit Tschechiens Regierungschef Topolanek

Schriftgrösse Aa Aa

EU-Ratspräsidentin Angela Merkel hat wenige Tage vor dem EU-Gipfel ihren Gesprächsmarathon fortgesetzt. Auf Schloss Meseberg bei Berlin empfing sie den tschechischen Ministerpräsidenten Mirek Topolanek. Die freundliche Begrüßung zog sich offenbar auch durch das Gespräch. Der Dialog sei “konstruktiv verlaufen”, hiess es.

Merkel versucht im Vorfeld des Brüsseler Gipfels, Kompromissmöglichkeiten für einen neuen EU-Vertrag auszuloten. Tschechien gilt als Unterstützer der polnischen Forderung nach einer Neuverhandlung der Abstimmungsregeln im Ministerrat. Ein Gespräch zwischen Merkel und dem polnischen Präsidenten Lech Kaczynski hatte zuvor keine Einigung gebracht. Beide Seiten betonten aber den Willen, eine Lösung zu finden.

Anschließend will Merkel in Luxemburg mit Ministerpräsident Jean-Claude Juncker zusammenkommen. Dort tagen auch die EU-Außenminister, um den Gipfel vorzubereiten.