Eilmeldung

Eilmeldung

Israels Ministerpräsident zu Gesprächen in USA - Raketenangriff auf Nordisrael

Sie lesen gerade:

Israels Ministerpräsident zu Gesprächen in USA - Raketenangriff auf Nordisrael

Schriftgrösse Aa Aa

Zu Beginn einer dreitägigen Reise in die USA hat der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert in New York den Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki Moon getroffen. Olmert sagte vor dem Treffen, er werde eine Palästinenserregierung ohne die Hamas unterstützen, da diese eine große Chance für Frieden in der Region berge.

Zu dem Raketenangriff auf Israel aus dem Libanon sagte er: “Der Libanon ist in den vergangenen neun Monaten sehr ruhig gewesen, wir hoffen, er bleibt es auch. Es ist wahrscheinlich ein Angriff einer kleinen Palästinensergruppe.”

Der Raketenangriff ereignete sich in der nordisraelischen Stadt Kiryat Schmona in der Nähe der Grenze zum Libanon. Nach libanesischen Angaben feuerten militante Palästinenser drei Katjuscha- Raketen auf die Stadt ab. Die Bevölkerung wurde in die Luftschutzbunker gerufen. Opfer gab es keine.

Ein Sprecher der radikalislamischen Hisbollah sagte, seine Organisation sei nicht für den Anschlag verantwortlich.