Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser sollen wieder Geld aus den USA bekommen

Sie lesen gerade:

Palästinenser sollen wieder Geld aus den USA bekommen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Europäischen Unon wollen nun auch die USA ihre Direkthilfen an die Palästinenser wieder aufnehmen. US-Außenministerin Condolezza Rice sagte, neben den finanziellen Sanktionen werde die Regierung in Washington auch ihre politische Blockade aufgeben: “Die Vereinigten Staaten werden wieder reguläre Kontakte auf bilateraler Ebene suchen. Ich habe dem Premierminister gesagt, dass wir mit dieser Regierung zusammenarbeiten wollen. Auch um den den Palästinensern ein besseres Leben zu garantieren.”

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hatte die Regierungsmitglieder der radikalen Hamas vor einigen Tagen entlassen. Wegen der Beteiligung der Hamas waren keine Hilfsgelder mehr geflossen. Die abgesetzten Kabinettskollegen von der Hamas weigern sich, ihre Entlassung anzuerkennen.

Das von Mahmud Abbas berufene Notstandskabinett regiert faktisch nur das Westjordanland, nicht jedoch den Gazastreifen, dieser steht nach wie vor unter Kontrolle der Hamas. Dort gab es am Abend wieder einen Zwischenfall. Bei einer Schießerei zwischen bewaffneten Palästinensern und israelischen Soldaten an einem Grenzübergang wurde ein Fatah-Mitglied getötet. Zudem gab es mehrere Verletzte.