Eilmeldung

Eilmeldung

Verkauf von Les Echos zeichnet sich ab

Sie lesen gerade:

Verkauf von Les Echos zeichnet sich ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gerüchte um den französischen Wirtschaftszeitung “Les Echos” bestätigen sich. Dies gab die Direktion bekannt, ohne jedoch einen Käufer zu nennen. Der britische Herausgeber Pearson prüft noch, wie die redaktionelle Unabhängigkeit bewahrt bleiben könnte.

Genau dies beschäftigt die Journalisten: Die Redaktion legte die Arbeit nieder, sodass es am Mittwoch keine Ausgabe von Les Echos geben wird. Denn sie vermutet Bernard Arnault als Käufer, Chef des Luxuskonzerns LVMH. Er gibt auch das Konkurrenzblatt “La Tribune” heraus.

Zudem wird bereits seit einigen Tagen darüber spekuliert, dass Medienmagnat Rupert Murdoch bei seinen Kaufplänen für den US-Verlag Dow Jones von Pearson Konkurrenz bekommen könnte. General Electric und der Verlag könnten die Pläne von Murdoch durchkreuzen und gemeinsam eine Offerte für Dow Jones vorlegen.