Eilmeldung

Eilmeldung

Nach einem Jahr wieder Vogelgrippe in Bayern festgestellt

Sie lesen gerade:

Nach einem Jahr wieder Vogelgrippe in Bayern festgestellt

Schriftgrösse Aa Aa

Im deutschen Bundesland Bayern sind erstmals nach einem Jahr wieder Fälle von Vogelgrippe aufgetreten. Nach Angaben der Behörden wurde bei sieben Wasservögeln auf einem See in Nürnberg der H5N1-Erreger entdeckt. Um die entsprechenden Gebiete wurde eine Sperrzone eingerichtet, die Stadt Nürnberg wurde als Beobachtungsgebiet ausgewiesen. Im Sperrbezirk gelten in einem Umkreis von vier Kilometern um die Fundorte der toten Tiere 21 Tage lang besondere Vorschriften für Geflügelhalter. Sie müssen Desinfektionswannen aufstellen, Hunde und Katzen dürfen nicht frei herumlaufen. Das Vogelgrippevirus war in den vergangenen Tagen zunächst wieder in Tschechien nachgewiesen worden.