Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder blutige Gefechte im Libanon

Sie lesen gerade:

Wieder blutige Gefechte im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Im Libanon ist es erneut zu Kämpfen zwischen Armee und militanten Islamisten gekommen. Libanesische Truppen stürmten ein Haus, in dem sich Terroristen versteckt haben sollen. Dabei wurden nach Armeeangaben sieben mutmaßliche Islamisten sowie ein Soldat getötet. 14 weitere Soldaten wurden verletzt. Die Kämpfe ereigneten sich in der Stadt Tripoli im Norden des Libanon. Bereits gestern starben bei Kämpfen um das Flüchtlingslager Nahr-el Bared nahe Tripoli vier libanesische Soldaten. Es waren die ersten blutigen Zusammenstöße seit die Armee am Mittwoch erklärt hatte, das seit fünf Wochen umkämpfte Palästinenserlager unter ihre Kontrolle gebracht zu haben. Seit Mitte Mai wurden bei Kämpfen der libanesischen Armee und Extremisten der radikal-islamischen Fatah al-Islam, die sich in dem Lager verschanzt haben, rund 180 Menschen getötet.