Eilmeldung

Eilmeldung

Israel will palästinensische Gefangene freilassen

Sie lesen gerade:

Israel will palästinensische Gefangene freilassen

Schriftgrösse Aa Aa

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert hat auf dem Nahost-Gipfel in Sharm-el-Sheikh angekündigt, palästinensische Gefangene freizulassen. Dabei handele es sich um rund 250 Inhaftierte in israelischen Gefängissen. Dies sei eine Geste gegenüber Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas. Die Gefangenen seien Mitglieder der Fatah. Sie hätten, so Olmert, aber kein Blut an ihren Händen. Auf dem Vierergipfel sind erstmals wieder Israels Ministerpräsident Ehud Olmert und Palästinenser Präsident Mahmud Abbas zusammen getroffen. Bereits am Sonntag hatte Israels Regierung beschlossen, mehrere hundert Millionen einbehaltener palästinensische Steuergelder freizugeben. Das Geld soll jedoch nur an den gemäßigt geltenden Abbas im Westjordanland gehen. Damit soll Abbas der Rücken gestärkt werden. Ziel ist es, die radikal-islamische Hamas weiter zu isolieren. Die Hamas wurde von den Gesprächen ausgeschlossen.