Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Tote bei israelischen Militäraktionen im Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Wieder Tote bei israelischen Militäraktionen im Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Israelische Soldaten haben bei Vorstößen in den Gazastreifen am Mittwoch mindestens zehn Palästinenser getötet, darunter ein Kind. Nach eigenen Angaben drangen die Israelis etwa zwei Kilometer tief in das Palästinensergebiet vor. Bei Chan Junis lieferten sie sich ein Feuergefecht mit Kämpfern des Islamischen Dschihad. Dabei wurden drei Palästinenser getötet und drei verletzt. Ein Hamas-Mitglied kam bei dem Versuch, eine Bombe zu entschärfen, ums Leben.

In Gaza-Stadt wurden drei Palästinenser getötet und sieben verletzt, als ein Panzer ein Gebäude beschoss. Die Armee teilte mit, es sei in dem Gebiet zu einem Feuergefecht mit einem militanten Palästinenser gekommen. Zwei israelische Soldaten wurden bei den Aktionen leicht verletzt.

Seit dem September 2000 haben israelische Sicherheitskräfte nach Anageben der Menschenrechtsorganisation B’Tselem mehr als viertausend Palästinenser getötet. Es ist der größte Militäreinsatz Israels seit dem militärischen Sieg der Hamas im Gazastreifen vor knapp zwei Wochen.