Eilmeldung

Eilmeldung

Konferenz über internationale Investitionen in La Baule

Sie lesen gerade:

Konferenz über internationale Investitionen in La Baule

Schriftgrösse Aa Aa

Im westfranzösichen La Baule ist die Konferenz über internationale Investitionen eröffnet worden. Hauptthema der zweitägigen Konferenz ist in diesem Jahr die Umwelt. Rund 900 leitende Manager kamen zu dieser fünften Ausgabe der Konferenz nach La Baule. Viele von ihnen vertreten die Dienstleistungsbranche. Dort spielt das grüne Thema schon seit längerem eine wichtige Rolle, – wenn auch oftmals nur in der Marketing-Strageie, und nicht aus Überzeugung.
Jacques Guers, Geschäftsführer von Xerox in Frankreich, sagte, sein Unternehmen sei dabei, eine Technologie zu entwickeln, die es möglich mache, Druckerpapier mehrmals zu verwenden; er fügte hinzu, dass grüne Technologien tatsächlich Business bedeuteten, einen echten Wettbewebrsvorteil – und nicht nur eine Mode.
Matt Bross ist Technikchef einer anderen Dienstleistungsgruppe, die sich im Umweltbereich entgagiert: des britischen Telekommunikations-konzerns BT Group. BT habe mit der Organisation von Videokonferenzen allein im vergangenen Jahr mehr als 860-tausend direkte Treffen entbehrlich gemacht, sagte Bross. Im Hinblick auf die Umwelt bedeute dies eine Verringerung der CO2-Emissionen um rund rund 98-tausend Tonnen.
Und ab dem 1.Juli, wenn die französischen und italienischen Energiemärkte für ausländische Konkurrenz geöffnet werden, wollen mehrere Energieversorger auf diesen Märkten grünen Strom anbieten.