Eilmeldung

Eilmeldung

Entspannung in französischen und spanischen Waldbrandgebieten

Sie lesen gerade:

Entspannung in französischen und spanischen Waldbrandgebieten

Schriftgrösse Aa Aa

An der französischen Riviera sind die meisten Feuer der Nacht unter Kontrolle. Besonders betroffen waren die Badeorte Mandelieu-la-Napoule und Théoule-sur-Mer. Ortsteile und Campingplätze mussten zeitweise evakuiert werden. Hunderte Hektar Land wurden vernichtet. Verletzte gab es nicht. Die Brände hatten mehrere tausend Feuerwehrmänner in der Nacht in Atem gehalten.

Auch in Nordostspanien hat die Feuerwehr vier größere Brandherde im Griff. 3000 Menschen, die evakuiert werden mussten, konnten mittlerweile in ihre Häuser zurückkehren. Die Autobahn AP7 soll aus Sicherheitsgründen zeitweise gesperrt bleiben.
Insgesamt soll sich die Lage weiter entspannen: Für diesen Donnerstag wird in Katalonien mit leichten Niederschlägen gerechnet.