Eilmeldung

Eilmeldung

Eurostat: Preise für Lebensmittel und Getränke in Dänemark am höchsten

Sie lesen gerade:

Eurostat: Preise für Lebensmittel und Getränke in Dänemark am höchsten

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Vergleich der Preise für Lebensmittel und Getränke kommt Dänemark am schlechtesten weg: Fleisch ist dreimal so teuer wie in Bulgarien.
Eurostat hat nicht nur die Preise in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union miteinander verglichen, sondern auch in weiteren zehn, darunter in Norwegen und in der Schweiz.
Wozu der Preisvergleich notwendig ist? Beispielsweise bei der Wahl des Ferienlandes! Wer also Geld sparen will, kann sich überlegen, ob er den Urlaub nicht auch in Litauen, Polen oder in der Slowakei verbringen will. Teuer wird’s, was Lebensmittel und Getränke anbelangt, auch in Irland, Finnland und Schweden. In Irland muss man für alkoholische Getränke fast doppelt so viel berappen wie in Mitteleuropa. Ähnliches gilt für Tabakwaren in Großbritannien.