Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Parlament: Marty kritisiert erneut CIA-Methoden

Sie lesen gerade:

EU-Parlament: Marty kritisiert erneut CIA-Methoden

Schriftgrösse Aa Aa

Der CIA-Ermittler des Europarates Dick Marty hat seine Ermittlungsmethoden vor dem EU-Parlament verteidigt. Ihm wurde vorgeworfen, in seinem Bericht geheime US-Gefängnisse in Polen und Rumänien mit anonymen Quellen belegt zu haben. Marty kritisierte seinerseits die Methoden der CIA.

Man habe Kriminelle in Kriegsteilnehmer verwandelt und man habe ihnen dadurch die Legitimität gegeben, Staaten zu bekämpfen, die illegale Mittel anwenden. Für ihn sei der Prozess in Madrid eine schlüssigere Vorgehensweise. Man zeige die Gesichter dieser Menschen und ihre Handlungen.

Seinem Bericht zu Folge hat die CIA hunderte Flüge mit Landungen in Europa ausgeführt. An Bord seien Verdächtige gewesen, die außerhalb jedes Rechtssystems verschleppt worden seien. Dies habe die CIA nur mit Zustimmung oder Mitwirkung europäischer Geheimdienste tun könne, so Marty in seinem Bericht.