Eilmeldung

Eilmeldung

Türkischer Abgeordneten-Kandidat ermordet

Sie lesen gerade:

Türkischer Abgeordneten-Kandidat ermordet

Schriftgrösse Aa Aa

Wenige Tage vor der Parlamentswahl in der Türkei ist ein Kandidat ermordet worden. Der 42-jährige Tuncay Seyranlioglu trat als unabhängiger Bewerber auf. Gestern abend hatte er noch einen Fernsehauftritt; bei der Rückfahrt wurde er in seinem Auto erschossen. Drei weitere Menschen in dem Wagen wurden verletzt.

Die Täter entkamen zunächst. Laut der türkischen Nachrichtenagentur Dogan hat die Polizei aber heute früh einige Verdächtige festgenommen.

Seyranlioglu war Unternehmer, dem eine Baufirma und eine kleine Zeitung gehörten. Die Nachrichtenagentur berichtet, er habe den Mördern Geld geschuldet. Ob bei der Tat auch seine Kandidatur für das Parlament eine Rolle spielte, ist nicht bekannt.