Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea will Atomeinrichtungen unbrauchbar machen

Sie lesen gerade:

Nordkorea will Atomeinrichtungen unbrauchbar machen

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea ist bereit, seine Atomeinrichtungen innerhalb eines halben Jahres unbrauchbar zu machen. Das sagte der nordkoreanische Unterhändler am Rande der neuen Runde der Sechs-Parteien-Gespräche.

Bereits vor Beginn der Gespräche zwischen Nordkorea, den USA, China, Süd korea, Japan und Russ land in Peking hat Nordkorea wie vereinbart alle fünf Atomanlagen in Yongbyon geschlossen. Das bestätigten Inspekteure der Internationalen Atomenergiebehörde vor Ort. Nordkorea hat damit die im Februar übernommenen Verpflichtungen erfüllt, die schrittweise zur Beendigung seines Atmomwaffenprogramms führen sollen.

Der südkoreanische Atomunterhändler Chun Yung-Woo sagte in Peking, der Hauptzweck der Gesprächsrunde sei es, die noch bestehenden Hindernisse zu beseitigen und einen weiteren Fahrplan zu erstellen.

Für die schrittweise Beseitigung seiner Atomwaffen winken Nordkorea umfassende Energie- und Wirtschaftshilfen und eine Normalisierung der Beziehungen zu den USA.