Eilmeldung

Eilmeldung

Berlin verteidigt Unabhängigkeit der EZB

Sie lesen gerade:

Berlin verteidigt Unabhängigkeit der EZB

Schriftgrösse Aa Aa

Im offenen Streit zwischen Frankreich und der EZB hat die Regierung in Berlin die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank erneut für unantastbar erklärt. Die EU-Staaten könnten zwar über Themen wie Wechselkurse diskutieren, die Entscheidungen der EZB dürften von der Politik jedoch nicht beeinflusst werden, hieß es aus Berlin.

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hatte sich scharf gegen Pariser Gedankenspiele gewandt, die Geldpolitik der Zentralbank zu beeinflussen. Staatschef Nicolas Sarkozy hatte wiederholt die Euro-Stärke als Belastung der Konjunktur in Frankreich beklagt. Die EZB hat ihren Leitzins seit Ende 2005 von zwei auf vier Prozent verdoppelt, um den Preisauftrieb während des Aufschwungs zu begrenzen. Experten sagen bis Jahresende weitere Zinserhöhungen voraus.