Eilmeldung

Eilmeldung

Chinas Notenbank hebt Leitzins an

Sie lesen gerade:

Chinas Notenbank hebt Leitzins an

Schriftgrösse Aa Aa

Die chinesische People’s Bank of China hat eine weitere Zinserhöhung beschlossen. So hoben die Währungshüter das Zinsniveau um 27 Basispunkte auf rund 6,8 Prozent an. Damit reagierte die Notenbank auf die jüngst gemeldeten kräftigen Zuwächse beim Bruttoinlandsprodukt sowie bei den Verbraucherpreisen. Es ist bereits das fünfte Mal seit rund einem Jahr, dass der Leitzins erhöht wurde. Die Bankvolkswirte hatten mit einem solchen Schritt nach den robusten Wachstumsdaten gerechnet.

Zugleich war gemeldet worden, dass sich die Inflationsentwicklung bei den Verbraucherpreisen im Juni auf 4,4 Prozent beschleunigt hatte. Das entspricht dem stärksten Anstieg seit 33 Monaten.

Analysten schließen weitere Anhebungen in den kommenden Monaten nicht aus. Im zweiten Quartal ist die Wirtschaft Chinas mit dem schnellsten Tempo seit mehr als 12 Jahren expandiert. Das starke Wachstum geht vor allem auf das Konto von Investitionen in Fabriken und Immobilien sowie Exporten auf Rekordniveau.