Eilmeldung

Eilmeldung

Großer Wahlsieg für Regierungspartei in der Türkei

Sie lesen gerade:

Großer Wahlsieg für Regierungspartei in der Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

In den türkischen Medien ist der Wahlsieg von Ministerpräsident Erdogan als eine Rekordleistung gewertet worden: Noch nie habe eine Regierungspartei bei einer demokratischen Wahl einen derart hohen Stimmenzuwachs verbuchen können, wie nun die konservativ islamische AKP. Viele Kommentatoren sahen darin “eine Antwort des Volkes” auf Einmischungen des Militärs, das vor drei Monaten dazu beigetragen hatte, die Wahl von Außenminister Gül zum Staatspräsidenten zu verhindern. Recep Tayyip Erdogan kann auch künftig künftig allein regieren: Seine AKP errang mit 46,5 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit der Parlamentssitze. Anhänger der Opposition zeigten sich von dem Ergebnis enttäuscht. Die AKP vermische Politik und Religion, sagte eine Frau, das Land werde sich grundlegend verändern. Republikgründer Atatürk möge erwachen!!
In Diyabarkir im Südosten des Landes feierten Kurden den Wahlsieg ihrer Kandidaten, die erstmals seit mehr als zehn Jahren in das Parlament in Ankara einziehen werden. Eine moderne Infrastruktur sei in seinem Dorf vonnöten, sagte ein Mann: Straßen, Elektrizität und Wasser. Die 23 kurdischen Abgeordneten werden im Parlament eine Fraktion bilden können. Alle waren als unabhängige Kandidaten angetreten, gehören aber der “Partei für eine demokratische Gesellschaft” DTP an.