Eilmeldung

Eilmeldung

Türkische Börse feiert AKP-Wahlsieg

Sie lesen gerade:

Türkische Börse feiert AKP-Wahlsieg

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Börse hat den Wahlsieg der islamisch-konservativen Regierungspartei gefeiert. Türkische Aktieb sprangen auf ein Allzeithoch, auch die Landeswährung Lira und Staatsanleihen legten zu. Der Leitindex der Istanbuler Börse gewann vorübergehend vier Prozent. Bereits Tage vor der Parlamentswahl war die Börse von Rekord zu Rekord geeilt. Nervosität habe es bei den Investoren keinen Augenblick lang gegeben, so ein türkische Finanzexperte. Doch einige Fragen blieben offen. Diese bereits einen Tag nach dem Wahlsieg zu diskutieren sei zu früh. Türkische Staatsanleihen sind sicherer geworden. Die Rendite des richtungweisenden zweijährigen Papieres fiel auf 17, 21 Prozent und erreichte damit den niedrigsten Stand seit gut einem Jahr. Die Märkte hatten mit diesem Ausgang der Wahl gerechnet und entwickelten sich deshalb gut. Auch die türkische Lira profitierte von dem Ergebnis, was Beobachter als Zeichen der Stabilität werteten. Die Währung blieb nur knapp unter einem Sechs-Jahres-Hoch. Fachleuten zufolge drohen dem türkischen Markt trotz dieses Wahlausgangs Gefahren. Das grösste Problem, dass von der Politik ausgeht, ist die Besetzung des Präsidentenamtes.