Eilmeldung

Eilmeldung

Japans Politiker sind im Wahlkampfstress

Sie lesen gerade:

Japans Politiker sind im Wahlkampfstress

Schriftgrösse Aa Aa

Es verschlàgt sie an die entferntesten Orte der Insel. Dann am Sonntag wird das Oberhaus gewàhlt und – jede Stimme zàhlt.
Ministerpräsident Shinzo Abe und seine liberal-demokratische Partei gelten, laut Umfragen, noch als sichere Wahlsieger. Abe ist der erste MInisterpràsident, der nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurde. Unter dem Slogan “Schönes Japan” versucht er mit glühendem Patriotismus neue Wählerr für sich zu gewinnen So ganz klappt das aber nicht. Die kritischen Stimmen mehren sich. “ Die Liberaldemokraten sind schon viel zu lange an der Macht. Das geht nicht mehr. Die haben doch die Steuern erhöht,” erklärte ein Mann und eine ältere Dame meinte:“Abe ist noch jung, zu jung für eine solch verantwortungsvolle Position. Er ist unentschlossen. Er muß besser werden.” Die oppositionelle demokratische Partei und Herrausforderer Naoto Kan kämpfen um die Mehrheit der 242 Sitze im japanischen Oberhaus Sie stellen dabei die Skandale der Regierungspartei in den Vordergrund.. Eine Legislaturperiode im politisch weniger bedeutsamen Oberhaus dauert 6 Jahre.
Noch am Sonntagabend wird mit dem amtlichen Endergebniss gerechnet.