Eilmeldung

Eilmeldung

Selbstmordanschlag in Pakistan

Sie lesen gerade:

Selbstmordanschlag in Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

In der pakistanischen Hauptstadt Islamabad hat ein Selbstmordattentäter mindestens zehn Menschen mit in den Tod gerissen; dutzende weitere wurden verletzt. Der Attentäter sprengte sich in einem Restaurant an einem belebten Markt in die Luft. Der Zwischenfall ereignete sich in der Nähe der Roten Moschee, die kurz zuvor für die Gläubigen wieder geöffnet worden war – gut zwei Wochen nach der Erstürmung durch die pakistanischen Sicherheitskräfte. Kurz nach der Wiedereröffnung wurde das Gebäude erneut von islamischen Fundamentalisten in Besitz genommen.