Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien und Frankreich verbünden sich gegen ETA

Sie lesen gerade:

Spanien und Frankreich verbünden sich gegen ETA

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Regierung sieht die baskische Untergrundorganisation ETA auf ihrem Territorium auf dem Rückzug. Nach Einschätzung von Premierminister François Fillon haben die jüngsten Polizeierfolge die ETA erheblich geschwächt. Das sagte Fillon nach einem Treffen mit seinem spanischen Amtskollegen José Luis Rodr¡guez Zapatero in Madrid.

Zapatero bedankte sich bei Fillon für die Zusammenarbeit. Die Unterstützung Frankreichs sei allgegenwärtig und von grossem Nutzen im Kampf gegen den Terrorismus, sagte der spanische Regierungschef.

Innerhalb von sieben Wochen gingen der Poizei in Frankreich 14 der 18 mutmaßlichen ETA-Terroristen ins Netz.

Dank der engen Zusammenarbeit zwischen Spanien und Frankreich, erklärte Fillon, sei die baskische Untergrundorganisation schwer getroffen worden. Die jüngsten Verhaftungen hätten dazu geführt, dass die Infrastruktur der ETA in Frankreich stark reduziert worden sei.

Erst tags zuvor hatte die Polizei in Frankreich den mutmaßlichen Logistikchef der ETA sowie zwei Komplizen festgenommen. Juan Cruz Maiza war für den Waffen- und Sprengstoffnachschub der ETA verantwortlich.