Eilmeldung

Eilmeldung

Amerikanische Waffen für "Verbündete und Freunde"

Sie lesen gerade:

Amerikanische Waffen für "Verbündete und Freunde"

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA planen ihre Waffenlieferungen an sogenannte “Verbündete und Freunde” aufzustocken. Ziel sei es, pro-westliche Staaten in der Nachbarschaft des Irans zu stärken und damit eine Ausdehnung des iranischen Einflusses zu verhindern. Die New York Times berichtet, die Bush-Regierung wolle unter anderem einen milliardenschwerden Waffendeal mit Saudi-Arabien im Kongress durchsetzen.

Bush braucht die Zustimmung des Kongresses, um seine Pläne umzusetzen Nach Angaben der Washington Post soll auch Israel militärische Hilfe im Wert von 30 Milliarden Dollar über einen Zeitraum von zehn Jahren erhalten.