Eilmeldung

Eilmeldung

Erleichterungen für Flugpassagiere aus Übersee? Brüssel prüft Kontrollen für Duty-Free-Waren im Handgepäck

Sie lesen gerade:

Erleichterungen für Flugpassagiere aus Übersee? Brüssel prüft Kontrollen für Duty-Free-Waren im Handgepäck

Schriftgrösse Aa Aa

Dank der EU-Beschränkungen für Flüssigkeiten im Handgepäck wandern Duty-Free-Einkäufe von Passagieren, die aus Drittstaaten einreisen, derzeit an Europas Flughäfen literweise in den Müll. Auch wenn die Beschränkungen bestehen bleiben, will die EU-Kommission diese zollfreien Einkäufe künftig durchlassen, wenn die Kontrollen im Herkunftsland ihren Ansprüchen genügen. Experten der Kommission würden sich nun in diese Länder begeben und dort an Ort und Stelle überprüfen, ob deren Sicherheitsmaßnahmen ausreichten, und ob die Lieferkette in den Flughafen-Läden sicher genug sei. Und dann könne man dies mit den Sicherheitsstandards in den Flughäfen der Europäischen Union vergleichen, erklärte ein Kommissionssprecher.

Durch die Maßnahmen zur Terrorismus-Abwehr verlieren die Passagiere, die etwa aus den USA über Transitflughäfen wie Frankfurt weiterreisen, Millionenwerte. Nach der Einzelfallprüfung will die Kommission im Herbst erste Entscheidungen zu mehr Freizügigkeit fällen.