Eilmeldung

Eilmeldung

Verbot von Tier-Exporten aus Großbritannien erwartet

Sie lesen gerade:

Verbot von Tier-Exporten aus Großbritannien erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem neuen Ausbruch der Maul- und Klauenseuche in Großbritannien wird die EU Tier-Exporte aus dem Land untersagen. Das erwartet die britische Regierung laut Kabinettsminister Ed Miliband. Zu den eigenen Vorsichtsmaßnahmen sagte der Politiker: “Wir haben ein landesweites Transportverbot für Schweine, Schafe und Kühe erlassen. Die Einhaltung dieses Verbots ist sehr wichtig, dass haben wir aus früheren Jahren gelernt: Wir müssen schnell handeln, damit sich diese hoch ansteckende Krankheit nicht ausbreitet.”

Das Gebiet um den betroffenen Bauernhof in Guildford südwestlich von London war umgehend zur Sperrzone erklärt worden. Fahrzeuge auf den Verbindungsstraßen wurden desinfiziert. Infiziertes Vieh soll geschlachtet und eingeäschert werden. Auf dem Hof in Guildford waren 60 Tiere betroffen. – Zum letzten Mal war die Maul- und Klauenseuche im Jahr 2001 in Großbritannien ausgebrochen.