Eilmeldung

Eilmeldung

Feuer in Kroatien eingedämmt

Sie lesen gerade:

Feuer in Kroatien eingedämmt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Feuerwehr im kroatischen Dubrovnik hat die Brände unter Kontrolle. Sie waren bis zur Stadtgrenze vorgedrungen. Die Mehrzahl der Touristen in dem Badeort war zwar nicht bedroht, da sich die meisten Hotels in Strandnähe befinden, während das Feuer aus Entgegengesetzter Richtung kam. Einige wenige betroffene Hotels wurden jedoch evakuiert.

In Dubrovnik, Weltkulturerbe der UNESCO und bekannter Badeort an der Adria, machen jedes Jahr hunderttausende Touristen Urlaub. Seit Samstag wüten die Feuer in der Region. Sie hatten zeitweise ein Ausmaß von 20km erreicht. Der Bürgermeister rief Frauen, Kinder und alte Menschen auf, die Häuser zu verlassen und sich in Schutzunterkünften in Sicherheit zu bringen. Viele Anwohner bleiben dennoch, um ihr Anwesen zu schützen.

26 Feuerwehrmänner wurden bei den Bränden bisher verletzt, einer von ihnen schwer. Wie groß der Gesamtschaden ist, kann noch nicht abgesehen werden.