Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Zweites Treffen zwischen Nord- und Südkorea Ende August


welt

Zweites Treffen zwischen Nord- und Südkorea Ende August

Mehr als sieben Jahre nach dem ersten Gipfeltreffen in der Geschichte beider Länder haben Süd- und Nordkorea ein zweites Treffen ihrer Staatschefs angekündigt. Südkoreas Präsident Roh Moo Hyun wird Ende des Monats zu Gesprächen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Il nach Pjöngjang reisen, teilte das Präsidialamt in Seoul mit. Es werde erwartet, dass das Treffen zum Frieden und Wohlstand auf der koreanischen Halbinsel sowie zur Beilegung des Konflikts um das umstrittene nordkoreanische Atomprogramm beitragen werde. Außerdem soll über eine dauerhafte Friedensregelung zwischen den beiden Ländern gesprochen werden, die sich technisch gesehen noch im Kriegszustand befinden. Beim historischen Gipfeltreffen im Juni 2000, das ebenfalls in Pjöngjang abgehalten wurde, hatten sich Kim Jong Il und Südkoreas damaliger Präsident Kim Dae Jung auf vertrauensbildende Maßnahmen und Schritte zur Wiedervereinigung geeinigt.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Sensation im japanischen Oberhaus