Eilmeldung

Eilmeldung

BNP Paribas legt Fonds auf Eis - Aktienkurse stürzen weltweit ab

Sie lesen gerade:

BNP Paribas legt Fonds auf Eis - Aktienkurse stürzen weltweit ab

Schriftgrösse Aa Aa

Nach schwachen Vorgaben aus Europa hat auch Wall Street leichter eröffnet. Der deutsche DAX rutschte weiter in die Verlustzone und gab um fast zwei Prozentpunkte nach. Angesichts der Lage am US-Hypothekenmarkt zeigten sich Bankenwerte aus Sorge um mögliche Verwicklungen der Geldinstitute in die Krise weiterhin sehr schwach. Analysten sehen als Grund vor allem die französische Großbank BNP Paribas, die nach massiven Wertverlusten drei Fonds im Wert von 1,6 Milliarden Euro geschlossen hatte. Die Aktienbörsen in ganz Europa gingen daraufhin auf Talfahrt. Dazu kamen weitere Gerüchte über Schieflagen bei deutschen Banken. Angesichts der angespannten Liquiditätssituation auf dem europäischen Geldmarkt stellte die Europäische Zentralbank einen Schnelltender in Höhe von 94,8 Milliarden Euro zur Verfügung, um frisches Geld in den Markt zu pumpen.