Eilmeldung

Eilmeldung

Anschläge in Indien

Sie lesen gerade:

Anschläge in Indien

Schriftgrösse Aa Aa

Wenige Tage vor dem indischen Unabhängigkeitstag wird das Land von Anschlägen erschüttert. Bei Angriffen seperatistischer Rebellen im Bundesstaat Assam sind insgesamt 21 Menschen ums Leben gekommen. 15 weitere wurden verletzt. Allein in der Nacht zum Samstag überfielen die Rebellen zwei Häuser von Geschäftsleuten. Dabei wurden 12 Menschen getötet. In dem nordostindischen Bundesstaat Assam kämpfen Rebellen der Vereinigten Befreiungsfront Asom seit 1979 für einen unabhängigen Staat. Sie werfen der Regierung vor, die Bodenschätze der Region auszubeuten, aber nichts für die einheimische Bevölkerung zu tun. Jedes Jahr werden kurz vor dem indischen Nationalfeiertag am 15. August die Angriffe verstärkt. In den vergangenen Jahrzehnten sind bei dem Konflikt mehr als 20.000 Menschen ums Leben gekommen.