Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistans Präsident besucht Friedensversammlung in Kabul

Sie lesen gerade:

Pakistans Präsident besucht Friedensversammlung in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

Der pakistanische Präsident Pervez Musharraf ist doch noch in die afghanische Hauptstadt Kabul gereist. Dort nahm er gemeinsam mit dem Präsidenten Afghanistans, Hamid Karsai, an der Schluss-Veranstaltung der so genannten Friedens-Jirga teil. Fast 700 religiöse, politische sowie Stammes-Führer aus Afghanistan und Pakistan waren in Kabul versammelt. Musharaff hatte seine Teilnahme zuletzt abgesagt, war aber von Karsai nochmals eingeladen worden. Auch die USA sollen Musharaff nahe gelegt haben, teilzunehmen. Anlass der Friedens-Jirga war der grenzüberschreitende Terrorismus zwischen beiden Ländern. Sie werfen sich gegenseitig vor, nicht genügend gegen die Gewalt zu unternehmen. Diejenigen, die im Zentrum der Gespräche standen, waren nicht anwesend: die Taliban oder ihnen nahe stehende Stammesführer.