Eilmeldung

Eilmeldung

Umweltschützer protestieren gegen Flughafenausbau

Sie lesen gerade:

Umweltschützer protestieren gegen Flughafenausbau

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Wind und Kälte haben sich mittlerweile rund 250 Umweltschützer in der Nähe des Londoner Großflughafens Heathrow versammelt.

Mit einem Zeltlager protestieren sie gegen den hohen Kohlendioxid-Ausstoß durch den Flugverkehr. Sie richten sich außerdem gegen die zusätzlich geplante Start- und Landebahn.

Gewalt lehnen die Aktivisten ab: “Wir werden nicht die Öffentlichkeit gefährden. Aber wir machen auf den Ernst der Lage aufmerksam. Wir sind hier, um das Leben auf diesem Planeten zu schützen. Wir sind nicht gegen die Menschen, sondern gegen die Flugindustrie. Und die wollen wir friedlich stören”, sagt ein Aktivist.

Die Proteste sollen die ganze Woche dauern, mit dem Höhepunkt am Sonntag. Es werden 2000 Aktivisten erwartet und bis zu 1800 Polizisten sollen für Ordnung sorgen am größten Flughafen Europas.