Eilmeldung

Eilmeldung

Indien feiert 60 Jahre Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Indien feiert 60 Jahre Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat Indien heute – einen Tag nach dem Nachbarn Pakistan – den 60. Jahrestag seiner Unabhängigkeit von britischer Kolonialherrschaft gefeiert. Pratibha Patil, die neue indische Präsidentin, legte am Soldatenmahnmal in der indischen Hauptstadt Neu Delhi Blumen nieder.

Ministerpräsident Manmohan Singh sprach in einer Rede an die Nation am Roten Fort in der indischen Hauptstadt Neu Delhi auch die Armut in seinem über eine Milliarde Einwohner zählenden Land an: “Die Unterernährung ist eine Schande. Wir haben uns bemüht, für alle Bürger eine Mahlzeit pro Tag sicherzustellen, aber das haben wir nicht geschafft. Wir dürfen nicht aufgeben. Ich appelliere an die Nation, die Unterernährung in den nächsten fünf Jahren zu besiegen.”

Indien und Pakistan waren am 15. August 1947 von Großbritannien aus der Kolonialherrschaft entlassen worden. Seitdem führten die Nachbarn drei Kriege gegeneinander, zwei davon um die geteilte Region Kaschmir.