Eilmeldung

Eilmeldung

Griechenland vor Parlamentsauflösung und Neuwahlen

Sie lesen gerade:

Griechenland vor Parlamentsauflösung und Neuwahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Der griechische Ministerpräsident Kostas Karamanlis will heute die vorzeitige Auflösung des Parlaments und Neuwahlen beantragen. Die oppositionellen Sozialisten unter Andreas Papandreou liegen in den Umfragen nur noch knapp hinter den regierenden Konservativen; deren Vorsprung war in jüngster Zeit wegen mehrerer Skandale sowie auch wegen der verheerenden Waldbrände zurückgegangen.

Nach Auffassung von Karamanlis benötigt seine Regierung ein neues Mandat für die Reformen, die für Griechenland dringend notwendig seien. Diese Reformen – vor allem im wirtschaftlichen Bereich – wurden von der Europäischen Union gelobt.
Karamanlis wollte heute Staatspräsident Karolos Papoulias aufsuchen, um die vorgezogenen Wahlen formell zu beantragen. Sie sollen am 16. September stattfinden – sechs Monate vor dem regulären Termin. Ihr Ausgang gilt als ungewiss.