Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mindestens ein Toter bei Hotelbrand in England


welt

Mindestens ein Toter bei Hotelbrand in England

Bei einem Hotelbrand ist in Großbritannien mindestens ein Mensch ums Leben gekommen; sechs weitere wurden nocht vermisst. Das vierstöckige Penhallow Hotel in Newquay stürzte bei dem Brand ein. Newquay liegt in einem Urlaubsgebiet an der Atlantikküste der Grafschaft Cornwall.

Der Brand war nach Mitternacht ausgebrochen. Die Flammen griffen schnell auf alle vier Etagen des Hotels über. Mehr als 80 Menschen hielten sich zu der Zeit in dem Gebäude auf. Einige von ihnen konnten sich nur durch einen Sprung aus dem Fenster retten.

Das Hotel gehört zu einer etwa einhundert Jahre alten Häuserreihe. Einige angrenzende Gebäude wurden vorsorglich geräumt. Um den Brand unter Kontrolle zu bringen, brauchten 100 Feuerwehrmänner mehr als drei Stunden.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Der erste Hurrican des Jahres ist über dem karibischen Meer immer stärker geworden