Eilmeldung

Eilmeldung

Geiselnehmer fordern Freilassung von Häftlingen im Tausch gegen deutsche Geisel

Sie lesen gerade:

Geiselnehmer fordern Freilassung von Häftlingen im Tausch gegen deutsche Geisel

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach der Entführung einer Deutschen in Afghanistan gibt es ein erstes Lebenszeichen. Das afghanische Fernsehen strahlte ein Video aus, das die Entführte zeigt. Die Geisel sagt darin, es gehe ihr gut und sie werde nicht bedroht. Sie bat die deutsche Regierung um Hilfe. Die Entführte nannte ihren Namen und hielt ihren Ausweis in die Kamera. Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei der Frau um die vermisste 31-jährige Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation handelt. Sie war gestern aus einem Imbiss in Kabul verschleppt worden. Die afghanische Polizei leitete eine Großfahndung ein. Sie durchsuchte Häuser und kontrollierte alle Ausfallstraßen aus der Hauptstadt.

Die Entführer fordern die Freilassung von Gesinnungsgenossen aus afghanischer Haft. Sie zählen sich nicht zu den radikal-islamischen Taliban, die seit einem Monat einen weiteren Deutschen sowie 19 südkoreanische Geiseln in ihrer Gewalt halten. Auch angesichts der jüngsten Anschläge der Taliban sagte Präsident Hamid Karzai am heutigen Unabhängigkeitstag, die Terroristen ließen das Land nicht einmal seine Freiheit feiern. Karzai rief vor allem junge Menschen zu mehr Anstrengungen bei der Bildung auf, um die Unabhängigkeit des Landes zu sichern.