Eilmeldung

Eilmeldung

Hurrican Dean zieht eine Spur der Verwüstung.

Sie lesen gerade:

Hurrican Dean zieht eine Spur der Verwüstung.

Schriftgrösse Aa Aa

Acht Menschen sind dem gefährlichen Wirbelsturm in der Karibik bereits zum Opfer gefallen. Dean steht nach der Saffir-Simpson-Skala, auf Kategorie 4. Wissenschaftler des US-amerikanischen Hurrikanzentrums gehen davon aus, dass Dean die höchste, die Katastrophenkategorie 5 erreichen wird. In Mexiko bereiten sich die Menschen auf den Sturm mit Hamsterkäufen vor. Und die, die bleiben wollen und sich nicht in Notunterkünfte retten, sichern ihr Hab und Gut.

Hurrikan Dean bewegt sich weiter Richtung Mexiko und Texas. Der staatliche Ölkonzern Mexikos PEMEX, hat mit der Teilevakuierung der Erdölförderplattformen begonnen. Mehr als 13.000 Arbeiter werden vorsorglich evakuiert. Entwurzelte Bäume, abgedeckte Dächer. In Jamaika und der Dominikanischen Republik haben die Behörden eine 48stündige Ausgangssperre verhängt und den Strom abgestellt.

Der Sturm mit Windgeschwindigkeiten von über 240 Stundenkilometern, schiebt riesige Wolken und Wassermassen über das karibische Meer. Touristen in den betroffenen Regionen sind in Sicherheit gebracht worden. Fluglinien haben den Reiseverkehr vorläufig eingestellt.