Eilmeldung

Eilmeldung

Fahrverbot in Bagdad: Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehungen Anschlag mit Toten

Sie lesen gerade:

Fahrverbot in Bagdad: Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehungen Anschlag mit Toten

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Bombenanschlag wenige Tage vor einem wichtigen Fest der Schiiten sind in Bagdad mindestens sieben Menschen getötet und mehrere Dutzend verletzt worden. Die Täter brachten laut Medienberichten einen mit Sprengstoff beladenen Wagen nahe eines schiitischen Schreins in einem Außenbezirk zur Explosion.

Der Anschlag konnte trotz der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen nicht verhindert werden.

Von diesem Samstagabend an herrscht in der irakischen Hauptstadt und ihrer Umgebung ein unbefristetes Fahrverbot – eine Vorbereitung auf den kommenden Dienstag: Dann halten die Schiiten einen Pilgerzug zu Ehren des Imams Mohammed al-Mahdi ab. Solche Pilgerzüge waren häufig Ziel von Anschlägen.