Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Sprengstoffanschlag in Hyderabad

Sie lesen gerade:

Tote bei Sprengstoffanschlag in Hyderabad

Schriftgrösse Aa Aa

Bei drei Explosionen in der südindischen Metropole Hyderabad sind am Samstagabend mehr als 30 Menschen getötet worden. Mindestens 35 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei ereigneten sich die Explosionen innerhalb von zehn Minuten.

Bei den Detonationen während einer Lasershow unter freiem Himmel im vielbesuchten Lumbinipark handele es sich um einen Sprengstoffanschlag. Die dritte Detonation sei auf eine explodierende Gasflasche einer Garküche auf einem belebten Platz zurückzuführen.

In Hyderabad hat es in der Vergangenheit immer wieder gewaltsame Auseienadersetzungen zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen gegeben. Im Mai wurden 11 Menschen bei einem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee getötet.