Eilmeldung

Eilmeldung

Israelischer Innenminister: Einmarsch in Gazastreifen immer wieder möglich

Sie lesen gerade:

Israelischer Innenminister: Einmarsch in Gazastreifen immer wieder möglich

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelische Regierung von Ministerpräsident Ehud Olmert hat sich mit der angespannten Situation an der Grenze zum Gaza-Streifen beschäftigt. Erst am Wochenende waren zwei Palästinenser getötet worden, nachdem sie auf israelische Grenzsoldaten gefeuert hatten. Der israelische Innenminister Meir Sheetrit sagte vor der Kabinettsitzung in Jerusalem: “Ich schließe die Möglichkeit nicht aus, immer wieder in den Gazastreifen einzudringen – solange es nötig ist. Ich halte nichts davon, uns in Bunkern zu verstecken, um uns zu schützen.”

Seit die radikal-islamische Hamas im Juni die Kontrolle im Gazastreifen erobert hat, ist die Armee immer wieder in das palästinensische Gebiet einmarschiert. Am Sonntag versuchten mehrere palästinensische Jugendliche über die Mauer zwischen dem Gazastreifen und Israel zu klettern. Nach unbestätigten Berichten wollte die Hamas damit angeblich testen, wie gut das Sicherheitssystem der Israelis funktioniert.