Eilmeldung

Eilmeldung

US-Luftfahrtbehörde ordnet nach Brand Überprüfung aller Boeing 737 an

Sie lesen gerade:

US-Luftfahrtbehörde ordnet nach Brand Überprüfung aller Boeing 737 an

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Brand einer chinesischen Boeing 737 in Japan hat die US-Luftfahrtbehörde die Überprüfung aller Maschinen des Typs angeordnet. Weltweit sind etwa 2300 dieser Flugzeuge im Einsatz.

Die Boeing 737 der China Airlines war am Montag voriger Woche kurz nach der Landung auf dem Flughafen Naha in der südjapanischen Provinz Okinawa explodiert und ausgebrannt. Alle Passagiere und Crew-Mitglieder konnten gerade noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Ermittler vermuten ein beschädigtes Treibstoffrohr als Ursache des Brandes. Dabei könnte ein Riss im Verbindungsteil zwischen Tragfläche und Triebwerk zu dem Treibstoffleck geführt habe. Die Anordnung zur Überprüfung betrifft rechtlich nur die US-Gesellschaften. Allerdings folgen die übrigen Luftfahrtbehörden üblicherweise den Empfehlungen der Amerikaner.