Eilmeldung

Eilmeldung

Amoklauf von Virginia: Neue Vorwürfe gegen Universität

Sie lesen gerade:

Amoklauf von Virginia: Neue Vorwürfe gegen Universität

Schriftgrösse Aa Aa

Fünf Monate nach dem Amoklauf in Blacksburg im US-Staat Virginia mit 33 Toten erhebt eine Untersuchungskommission schwere Vorwürfe gegen die Hochschulleitung. Sofort nach den ersten Toten hätte die Universität evakuiert werden müssen. Der Gouverneur von Virginia, Tim Kaine, der die Untersuchungskommission eingesetzt hat, sagte vor der Presse: “Der Täter war ein Mann, der wiederholt über Amokläufe gesprochen hatte. Diverse Leute hatten Informationen über ihn, die ernst genommen hätten werden müssen. Man hätte zwei und zwei zusammen zählen können, entsprechende Schlüsse ziehen und handeln können.”
In dem Bericht heißt es, es sei an der Universität bekannt gewesen, dass Seung-Hui Cho psychisch gestört gewesen sei. Falsch verstandene Wahrung der Persönlichkeitsrechte und Passivität von Seiten der Verantwortlichen habe das Massaker möglich gemacht.
Am 16. April hatte Cho 32 Menschen erschossen, bevor er sich selbst richtete.