Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Truppen schließen Rückzug aus Basra ab

Sie lesen gerade:

Britische Truppen schließen Rückzug aus Basra ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die britischen Truppen haben ihren Abzug aus der südirakischen Hafenstadt Basra abgeschlossen. Sie sind nach der Übergabe des Militärstützpunktes auf dem Gelände des ehemaligen Präsidentenpalastes nur noch außerhalb der Stadt am Flughafen stationiert. Die Polizei überwachte die Übergabe des Stützpunktes an die irakischen Sicherheitskräfte. Ein Sprecher der britischen Armee sagte, an diesem Punkt seien die irakischen Sicherheitskräfte gefragt, selbst Verantwortung zu übernehmen. Das sei gut, denn je länger man hier bleibe, desto weniger seien die Iraker in der Lage, selbst die Dinge in die Hand zu nehmen. Zuletzt waren auf dem Palastgelände noch 550 britische Soldaten stationiert. In ihrer Militärbasis neben dem Flughafen hatten die Briten in den vergangenen Monaten rund 5000 Soldaten zusammengezogen. Mahmud al-Bachari von der örtlichen Presse zeigte sich glücklich über den Abzug aus Basra. Er hoffe, dass das bald für den gesamten Irak zutreffe. Die Iraker brauchten niemanden, der ihnen assistiere. Die in London erscheinende Zeitung “The Times” kommentierte, nun sei wohl auch bald mit dem Beginn des Abzugs britischer Soldaten aus dem ganzen Irak zu rechnen.