Eilmeldung

Eilmeldung

Libanesischer Ministerpräsident Seniora lobt Soldaten für Nahr al-Bared-Einsatz

Sie lesen gerade:

Libanesischer Ministerpräsident Seniora lobt Soldaten für Nahr al-Bared-Einsatz

Schriftgrösse Aa Aa

Nach mehr als dreimonatiger Belagerung und heftigen Kämpfen hat die libanesische Armee das von Islamisten kontrollierte palästinensische Flüchtlingslager Nahr al-Bared im Norden des Landes eingenommen. Dabei wurden 37 Palästinenser und fünf libanesische Soldaten getötet. Unter den Toten soll auch der Anführer der Islamisten gewesen sein.

Ministerpräsident Fuad Siniora lobte die Soldaten für ihren Einsatz: “Ihr habt in Nahr al-Bared für unser Land den größten Sieg über die Terroristen errungen”, sagte er in einer Fernsehansprache. Zugleich kündigte er den Wiederaufbau des bei den Kämpfen zu weiten Teilen zerstörten Lagers an. Außerdem solle das Camp, in dem vor Beginn der Kämpfe rund 40000 palästinensische Flüchtlinge gelebt hatten, künftig der Kontrolle libanesischer Behörden unterliegen.

Die Islamisten hatten sich seit dem 20. Mai in dem Flüchtlingslager verschanzt. Menschen auf den Straßen feierten das Ende der Gefechte.