Eilmeldung

Eilmeldung

Hurrikan Felix rast mit neuer Kraft auf Mittelamerika zu

Sie lesen gerade:

Hurrikan Felix rast mit neuer Kraft auf Mittelamerika zu

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor seinem erwarteten Eintreffen an der Küste Mittelamerikas hat Felix neue Kraft getankt. Der Kurrikan wurde auf die höchste Kategorie fünf heraufgestuft. Anwohner der Küstenregionen hatten sich auf den Wirbelsturm vorbereitet und ihre Fenster gesichert. In Honduras deckten sich Menschen mit Nahrung, Wasser und Benzin ein.

Gefürchtet werden nicht nur die zerstörerischen Winde, sondern auch meterhohe Flutwellen und Erdrutsche in Folge heftiger Regenfälle. Bis zu 40.000 Menschen wurden ausgeflogen und in Notunterkünfte untergebracht. Rund 15.000 bekamen jedoch keine Flüge mehr.

Mit Windgeschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometern rast der Hurrikan auf die Küste im Grenzgebiet zwischen Honduras und Nicaragua zu. Viele Kaffebauern haben dort Angst um ihre Ernte. Wenn er seine Richtung beibehält, zieht der Wirbelsturm anschließend weiter nach Mexiko und Belize. Auch dort verlassen Urlauber das Land. Man habe ihr das empfohlen, so eine amerikanische Touristin, sie seien weiter im Süden gewesen aber das Hotel habe zugemacht.

Felix zieht den gleichen Weg wie vor neun Jahren Wirbelsturm Mitch. Die Erinnerung daran ist noch sehr präsent. Damals starben in Mittelamerika mehr als 10.000 Menschen.