Eilmeldung

Eilmeldung

Londoner U-Bahn wird bestreikt

Sie lesen gerade:

Londoner U-Bahn wird bestreikt

Schriftgrösse Aa Aa

Hunderttausende Einwohner und Besucher der britischen Hauptstadt London müssen wegen eines Streiks bei der U-Bahn massive Verspätungen in Kauf nehmen. Etliche U-Bahn-Eingänge waren gesperrt. Die zusätzlich eingesetzten Busse und Bahnen waren völlig überfüllt. Auf neun der zwölf Linien des ältesten und längsten U-Bahn-Netzes der Welt herrschte völliger Stillstand. Der Streik soll bis Donnerstagabend dauern, wenn es keine Einigung gibt. Die Transportarbeitergewerkschaft will den Abbau von Arbeitsplätzen verhindern. Sie verlangt Jobgarantien für hunderte Bahn- und Streckenmechaniker in einem privatisierten Wartungsbetrieb der U-Bahn. Sie wird an normalen Tagen durchschnittlich von drei Millionen Menschen benutzt. Experten schätzen die Folgekosten des Ausstands auf rund 75 Millionen Euro pro Tag.