Eilmeldung

Eilmeldung

Barroso mahnt mehr Reform-Anstrengungen der Rumänen an

Sie lesen gerade:

Barroso mahnt mehr Reform-Anstrengungen der Rumänen an

Schriftgrösse Aa Aa

Rumänien könnte mehr tun im Kampf gegen Korruption und Organisiertes Verbrechen, so die Mahnung vom Chef der Europäischen Kommission bei seinem Besuch in Bukarest. Vor den beiden Kammern des Parlaments forderte er weitere Reformen des Justizwesens – die Gesetze seien da, doch nun müssten sie auch umgesetzt werden.

Bei den Treffen mit Regierungschef Tariceanu und Präsident Basescu an diesem Freitag hatte Barroso aber auch Lob für die ersten Fortschritte übrig. Seine Behörde überwacht streng die Bemühungen des Neumitglieds, das erst im Januar aufgenommen wurde. Im Juni hatte sie ein Nachlassen beim Kampf gegen die Korruption bemängelt.

Barroso mahnte auch eine bessere Integration der Roma in Rumänien an. Laut Volkszählung lebt dort etwa eine halbe Million, unabgängige Organisationen gehen von weit höheren Zahlen aus. Trotz gewisser Bemühungen der Regierung gestaltet sich die Integration schwierig, viele leben in Armut und sind Analphabeten.